Herzlich willkommen bei Herry Schmitt und mefistoH Musik- und Filmproduktion
Das Saarland singt für seine Kinder mef 77-2022
CD „Das Saarland singt für seine Kinder. Zugunsten des Kinderhospiz- und Palliativteams Saar.
01 Payfore - Anne Catherine 02 Ich hall dich feschd - Schorsch Seitz 03 The moon, the stars and the sun - Lena Hafner 04 Hallelujah - Musical-AG des Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasiums Völklingen 05 L‘espoir - Mãia Roos 06 Vois sur ton chemin - Amelie Barth & Stella Rauber 07 „Vivre ensemble - Zusammen leben“ Kinderhaus du Bonheur & Periscolaire de Behren & Grundschule Gisingen 08 Mädche, mei Mädche - HSBand 09 Siehst du mich? - Jacob Brill & Band Brillant 10 Baby can I hold you - Chor-AG “Max Voices” des Max Planck Gymnasiums Saarlouis, Solistin: Michelle Kraemer 11 Wann soll es doch geschehen - Chor der Universität des Saarlandes und das Kammerorchester „con nov‘ arco“ 12 Sternenstaub - Viviana Milioti 13 I Remember The Night - Orlando Circle 14 Sternenkind - Drehmoment 15 One open heart - Suzanne Dowaliby 16 Nie mehr - Steffen Jung 17 Girls like us - Elisa Rehlinger 18 Am Anfang steht Mut - Simon 19 Denn Musik ist unsere Welt - Gunni Mahling Showensemble 20 Es Saarland is uns‘ liebschdes Kind - Freunde für euch 21 Ich geh mit dir - Gabriele Gerstner
Das Kinderhospiz- und Palliativteam Saar ist ein Kooperationsprojekt des Ambulanten Hospiz St. Josef Neunkirchen, des Ambulanten Hospiz St. Michael Völklingen und der St. Jakobus Hospiz gGmbH Saarbrücken. Durch sein vernetztes Beratungs- und Begleitungsangebot unterstützt das Team Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen. Die Einrichtung wurde am 01.04.2006 gegründet und begleitet aktuell rund 200 Familien im ganzen Saarland und den angrenzenden Regionen. Das Angebot umfasst die ambulante Hospizarbeit der Hospizfachkräfte mit Unterstützung qualifizierter Ehrenamtlicher. Darüber hinaus erbringt ein multiprofessionelles Palliativteam (Ärzte, Palliativfachkräfte, Sozialarbeit) die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV) als verordnungspflichtige Leistung. Die Finanzierung des Kinderhospiz- und Palliativteam Saar wird somit zwar teilweise von den Krankenkassen übernommen, aber ein Großteil wird über Spenden finanziert.
Christopher Huber (Teamleitung) mit Herry Schmitt Foto: mefistoH