Herzlich willkommen bei Herry Schmitt und mefistoH Musik- und Filmproduktion
Ein lang gehegter Wunsch wird wahr! Saarlouis - die heimliche Hauptstadt an der Saar - hat ihre "eigene" CD mit Musik und hübschen Geschichten. Eine Hommage an eine außergewöhnliche Stadt mit vielseitigen kulturellen "Aushängeschildern" hatte mich schon lange beschäftigt. Und dies nicht erst als gewählter Tonton- Preisträger der Stadt! Mein Berufsleben als Pianist und Komponist fand entscheidende Impulse und Perspektiven in den alten Proberäumen in der "Französischen Gass". Mein Trio durfte von hier aus seine Musik in ganz Europa, den USA und sogar Afrika vorstellen und so bis heute Freundschaften gewinnen. Also, jetzt im Jahr 2020 diese CD! Sie soll Gäste der Stadt und gleichermaßen Einheimische begeistern. Es gibt hier - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - so viel facettenreiche Kultur zu erleben, ja, es gibt "echt was auf die Ohren". Vom Gassenhauer über klassische Klänge, swingend, chansonhaft, modern und mundartlich; alle gewählten Beiträge aus Musik und Poesie haben einen unmittelbaren und besonders wertigen Bezug zur Stadtkultur. Bei Oberbürgermeister Peter Demmer und Dieter Ruck von der Tourist-Info und insbesondere den engagierten Sponsoren will ich mich ganz herzlich für die Unterstützung bedanken.
Musik und Geschichten
OH MEIN SAARLOUIS - Version 1 - Saarlouis Kultur Kaffee SAARLOUIS, SAARLOUIS - Fes & Double You SAARLOUISER MARKT - Wolfgang de Benki EH, KOMM' MO HER – Kurt Wagner & Heinz GRENADIER LACROIX – Alfred Gulden PROMENADE DU RAVELIN (Gewidmet Roland Henz) – Herry Schmitt HALL DICH KURRASCH – Karin Peter IM SCHATZGARTEN - Jugendsinfonieorchester des Landkreises Saarlouis unter der Leitung von Günter Donie WHAT MIGHT BE – Anne-Catherine PATRIA – Orlando Circle (Roland Kunz) VOIS SUR TON CHEMIN – Stella Rauber & Amelie Barth MELODIE DER STADT – Drehmoment (Markus Trennheuser) MUSETTE SARRELOUIS – Herry Schmitt Jazz Trio BAUCHLANDUNG – Karin Peter RONDO SAARLOUIS (Musiksignet des Landkreises Saarlouis) – Universal Sound Orchestra HAVA NAGILA - HEVENU SHALOM (Medley) – Ricardo Angel-Peters & Herry Schmitt OH MEIN SAARLOUIS - Corona Version 2020 - Saaarlouis Kultur Kaffee DO SENN MIR DAHEMM – Fes MARECHAL NEY POLKA – Fred Rabold und die Original Albtäler Volksmusikanten “ unter Leitung von Dominique Rabold
Coverbild: Thomas Cavelius, www.cavelius.com Foto: Jacqueline Demmerle-Pérard, www.jacqueline-photoart.com Grafik: Philipp Treib, www.artsystem.de
Un nouveau CD! Sarrelouis. Sa Musique, son Histoire. Un vieux rève devient réalité. Sarrelouis – la capitale secrète de la Sarre – a désormais son CD, avec sa musique et ses histoires. Rendre hommage à cette ville exceptionnelle aux nombreux fleurons culturels était chez moi une idée récurrente. Et pas seulement depuis mon élection comme „ Tonton“ de la ville. Ma vie professionnelle de pianiste et compositeur a trouvé inspiration, ouvertures et perspectives dans les vieux studios de la „Französische Strasse“ – la Rue Française, au coeur de Saarlouis. De là la Musique de mon Trio a rayonné dans toute l’Europe, aux USA et en Afrique et partout nous avons gagné de précieuses amitiés. Et maintenant, en 2020, sort ce CD! Pour le plaisir de tous – pour les habitants de Sarrelouis et pour les hôtes et visiteurs de la Ville. Sans prétendre épuiser le sujet le CD offre un vaste choix de cette culture aux multiples facettes. De quoi s’en mettre „ plein les oreilles“! Des airs populaires aux mélodies classiques, swing ou chansons, moderne ou dialecte, poésie ou musique: chacun des titres du CD est en rapport direct avec la Culture de la Ville. Je remercie très sincèrement Monsieur le Maire Peter Demmer, Monsieur Dieter Ruck du Bureau du Tourisme et tous les sponsors pour leur soutien dans cette entreprise. Übersetzung: Jacqueline Demmerle-Pérard
Berichte von Jörg O. Laux, Saarbücker Zeitung, 29.07.2020 und 22./23.08.2020
Endlich éset só weit! Endlich éset só weit! Saarlui, die häämlich Hauptschdatt vaan t Saarland, hat endlich en aaije CD mét Musick ónn ammisant Vózehlcher! Wie kénnt ich nuur mòòl de Ehr aanduun aan die aausergewehnlich Schdatt mét die ihr villseitich „Kultuur-Leewen“? Die Fròò treift mich schó lang óm ónn nét eerscht, seit ich dat letscht Jòhr deer „Tòòntò-Preis“ é Saarlui kriet hann. Mei Beruufsleewen als Pianischt ó Kompónischt éss ganz vill gepräächt ónn inschbiriert génn lòò én die alt Schdudiós én de Fraseesch Gass – métten én t Häärz vaa Saarlui. Vaan dòò aus hat de Musick vaa mei Trió Kreise gezoh durch ganz Európa bés én de USA – mä sóggaar bés nò Afrika. Ónn iwwerall hammer Freindschafte geschloss – bés haaudesdaas. Ó jétzer én t Jòhr 2020, dò kómmt endlich die CD raus! Foor de Ammuusemang vaan all Leit, nét nuur fó die, wó én de Schdatt wahnen, nää, aach foor all Gäscht, wó dòò e Wisitt machen! Die nau CD schbijjelt die hiesich Kultuur mét all ihr Fassetten. Alles Mijjellijje géffdet dòò se heeren, ónner annerm volkstimmlich odder klassich Musick, Swing, „Chansons“, Texte é Platt ó só weider. All Beiträäch hann en enger Bezuch zu die Kultuur vaan de Schdatt. Ganz häärzlich merßi saan ich aan der Mósjé Ówwerbómmääschder Peter Demmer, aan der Mósjé Dieter Ruck vaan de „Tourist-Info“ ó ganz besónnerscht aan all Schbonsooren foor ihr Ónnerschditzóng vaan dat Prójekt! Ó jétzer vill Ammuusemang bei t Heeren vaan die nau CD! Übertragen in Altsaarlouiser Moselfränkisch von Karin Peter
Ein großes Dankeschön an die Mitwirkenden:
Günter Donie & das Jugendsinfonieorchester des Landkreises Saarlouis donie@online.de
"Ich hab weder Ehrentitel noch Orden -was brauch ich Ehrentitel was brauch ich Orden!- Doch eine Ehre, die habe ich: Ich bin mit den Jahren Saarlouiser geworden." Alfred Gulden
NEUE CD! SAARLOUIS MUSIK UND GESCHICHTEN
Impressionen
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier Foto: both@both-partner.de
Filmaufnahmen, Saarländischer Rundfunk Aktueller Bericht vom 11.09.2020